Hunde - Service - Agentur

einfühlsames Hundetraining + familiäre Hundetagesstätte

Anlage 1 zur Vereinbarung - Datenschutzerklärung


Gegenstand dieser Erklärung ist die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung („Verwendung”) personenbezogener Daten, die erhoben werden, wenn Sie ein Angebot der Hunde-Service-Agentur (nachfolgend HSA genannt) nutzen.  

Die HSA erhebt und verwendet nur dann Daten, wenn es nach den datenschutzrechtlichen Bestimmungen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sowie des Telemediengesetzes (TMG) zulässig ist. Dabei verfährt die HSA stets nach den Grundsätzen der Datenschutzgrundverordnung. Nach diesen Vorgaben und jeweils nach den gegebenen Notwendigkeiten werden nur dann Daten erhoben, insbesondere personalisierte, wenn diese für die Nutzung, den Service der HSA oder die Abwicklung einer Betreuung oder sonstiger Dienstleistung erforderlich sind.  


1. Verantwortliche Stelle  

Verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzrechts ist die Hunde-Service-Agentur, Inhaber Frau Irene Ponke (siehe Impressum) im Sinne des Art. 4 Nr. 4 der EU-Verordnung 2016/679 („DSGVO“). Sie können diese Erklärung jederzeit auf unserer Webseite abrufen, die Sie ohne Angaben zur Person nutzen können. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen und nicht lückenlos vor dem Zugriff durch Dritte geschützt werden kann. Die Verwendung der Kontaktdaten des Impressums zur gewerblichen Werbung ist ausdrücklich nicht erwünscht. Alle auf der Webseite genannten Personen widersprechen hiermit jeder kommerziellen Verwendung und Weitergabe ihrer Daten.    


2. Keine Einwilligung durch Nutzung  

Maßgeblich für die Verwendung Ihrer Daten sind die jeweils geltenden gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere die Datengrundverordnung, das Bundesdatenschutzgesetz und das Telemediengesetz. Soweit Daten für einen Zweck erhoben werden, der nach diesen Bestimmungen Ihre Einwilligung erfordert, werden Sie jeweils um Ihre ausdrückliche Einwilligung gebeten.  Sie können die einmal gegebene Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen und/oder künftigen Verwendungen Ihrer Daten widersprechen. Die bloße Registrierung, Nutzung der Dienste oder Kenntnisnahme von dieser Erklärung ersetzt Ihre ausdrückliche Einwilligungserklärung nicht.    


3.1 Verwendung Ihrer Daten  

Im Folgenden werden die Möglichkeiten der Verwendung Ihrer Daten kurz beschrieben. Wenn Sie die Website über Ihren Browser bzw. die App über Ihr mobiles Endgerät aufrufen, werden automatisch diverse Daten übermittelt (z.B. IP-Adresse, Zeitzone des anfragenden Gerätes, http-Statuscode, übertragene Datenmenge, Betriebssystem). Die Verarbeitung dieser Daten dient u.a. der Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Webseite, der Auswertung und Systemsicherheit sowie zu weiteren administrativen Zwecken.    


3.2 Erhebung Ihrer Daten  

Das Erheben persönlicher Daten geschieht dann, wenn Sie einen persönlichen Auftragsvorgang einleiten. Es werden nur diejenigen Angaben erhoben, die für das Vertragsverhältnis benötigt werden. Ihre Daten werden zur Begründung und Abwicklung des Nutzungsverhältnisses verwendet.    


3.3 Übermittlung Ihrer Daten  

Die HSA übermittelt Ihre persönlichen Daten ausschließlich dann an Dritte (Mitarbeiter der HSA oder zum Team der HSA gehörende Trainer), wenn diese Dritten in die Vertragserfüllung eingebunden sind oder wenn eine tierärztliche Behandlung erforderlich ist oder wenn staatliche Stellen Auskünfte von uns zur Erfüllung ihrer gesetzlichen Aufgaben verlangen.    


3.4 Löschung Ihrer Daten  

Soweit Ihre Daten nicht mehr für die vorgenannten Zwecke einschließlich der Abrechnung erforderlich sind, werden diese zunächst gesperrt und mit einer zeitlichen Verzögerung gelöscht. Wir weisen darauf hin, dass aus handels- und steuerrechtlichen Gründen für uns die Pflicht besteht, bestimmte Daten über abgewickelte Transaktionen für einen bestimmten Zeitraum aufzubewahren.


4. Verarbeitung von Daten zur Nutzung unserer Angebote  

Wenn Sie unsere Services und Angebote nutzen wollen, können Sie zu verschiedenen Zeitpunkten aufgefordert werden, uns personenbezogene Daten wie z.B. Namen, Geburtsdaten, Anschrift, Mailadresse, Telefonnummer oder Konteninformationen anzugeben. Diese Daten sind zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten bzw zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen sowie aufgrund gesetzlicher Vorgaben erforderlich. Dabei geht es u.a. um: Auftragsverarbeitung, Identitäts- und Altersprüfung, Zahlungsverarbeitung, Kundenservice, Korrespondenz, Anspruchsabwicklung, technische Administration, Verwaltungsangelegenheiten.    


5. Auskunftsrecht

Sie haben das Recht, von der HSA Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten zu erhalten, um z.B. deren Verarbeitung einzuschränken oder einer Speicherung zu widersprechen, soweit nicht die Verarbeitung und Speicherung zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen erforderlich ist.


6. Datensicherheit  

Die HSA versichert, Ihre Daten vor unbefugtem Zugriff, Verlust, Missbrauch oder Zerstörung in einem dem Standard entsprechenden Maß zu schützen. Ihre persönlichen Daten sind nur solchen Mitarbeitern zugänglich, die notwendigerweise Einsicht in die Daten haben müssen, um ihre Tätigkeit ordnungsgemäß ausüben und Ihnen Services, Angebote und Produkte bestmöglich anbieten zu können.    


7. Dauer der Speicherung  

Personenbezogene Daten werden solange gespeichert, wie dies zur Vertragsabwicklung oder aufgrund von gesetzlichen Aufbewahrungspflichten erforderlich ist.    


8. Verwendung von Plugins  

Auf dem Internetangebot der HSA werden auch sogenannte Plugins verwendet. Wenn Sie mit einen solchen Plugin versehene Internetseiten der HSA aufrufen, wird eine Verbindung zu den Servern des jeweiligen Plugin–Anbieters hergestellt und dabei das Plugin durch Mitteilung an Ihren Browser auf der Internetseite dargestellt. Hierdurch wird an den Server des Plugin Anbieters übermittelt, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben. Sind Sie dabei als Mitglied bei dem Plugin Anbieter registriert, ist es möglich, diese Information Ihrem persönlichen Benutzerkonto zuzuordnen. Bei der Nutzung eines Plugins (z.B. Anklicken eines „Buttons“, Abgabe eines Kommentars) werden auch diese Informationen u. U. Ihrem Benutzerkonto zugeordnet, was Sie aber durch Ausloggen vor Nutzung des Plugins verhindern können.  


9. Schutz Ihrer Privatsphäre  

Näheres zu den erhobenen Daten und der Möglichkeit der Vermeidung der Erhebung und Nutzung und den Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzerklärungen der jeweiligen Anbieter, die durch eine Verlinkung nach der Bezeichnung direkt eingesehen werden können.  Derzeit verwendete Plugin-Dienste und weitere Dienste:

facebook.com   Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA   Datenschutzerklärung von Facebook

Ergänzend gelten selbstverständlich die gesetzlichen Regelungen der Datenschutzgrundverordnung, des  Bundesdatenschutzgesetzes und des Telemediengesetzes in der jeweils aktuellen Fassung.